Jedes Kind hat das Recht auf angemessene Kleidung.

Armen Familien und bedürftige Alleinerziehenden fällt es schwer, ihre Kinder jederzeit gut und der Jahreszeit entsprechend zu kleiden. Die Kinder wachsen sehr schnell aus den Sachen heraus und Kinderkleidung ist manchmal teuer.

Andererseits gibt es viele gut gestellte Familien mit nur einem Kind oder mit Jungen und Mädchen, die noch gute gebrauchte Kleidung ihrer Kinder gern an arme Familien abgeben möchten.

Dafür gibt es den "Kinderkleiderschrank". Der Tafel Gelsenkirchen e.V. sammelt in Buer und Gelsenkirchen Kinderkleidung, aber auch Spielwaren und Schulartikel, die nicht mehr benötigt werden. Diese Artikel werden durchgesehen und einmal im Monat an Tafelkunden abgegeben.

Bei der Sammlung helfen auch Schulen und Kindereinrichtungen.